Forum • Rocket Beans TV

Corona Virus COVID-19

Ich denke, dazu lohnt sich nach der Einstufung als Pandemie durch die WHO auch ein eigener Thread, um auch Gespräche zu Nachrichten und News aus der Welt II zu entlasten.
Dies ist ein Wikipost.

Aktuelle Karte der Verbreitung:
https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Derzeit befinden wir uns noch in der exponentiellen Ausbreitung des Virus.
Exponentieller Anstieg der Neuinfektionen schwächt sich deutlich ab:
https://www.worldometers.info/coronavirus/

WHO-Tagesberichte:

Medizinische Analyse des Virus:
https://www.thelancet.com/coronavirus

Kennzahlen (bisher mit Fragezeichen, da noch keine wissenschaftlich fundierten Analysen vorhanden):

  • R0 = 3 - 5 (Vergleich normale Grippe: 1,2-2)
  • Mortalitätsrate: 2% (wird wahrscheinlich steigen, weil von den derzeit Infizierten noch Menschen sterben werden)
  • Inkubationszeit: wenige Tage bis zwei Wochen

Damit ist der Virus derzeit schon schlimmer als die Vogelgrippe und wird wahrscheinlich auch SARS übertreffen.

Die zeitnahe Entwicklung eines Impfstoffes ist fraglich, da der Virus wohl SARS und MERS ähnlich ist und für diese ebenfalls keiner erzeugt werden konnte., sich aber im Hüllprotein, welches zentral für die Immunabwehr ist, zu stark von ihnen unterscheidet, so dass deren Impfstoffe keine bis kaum Wirkung haben, obschon sie zurzeit dennoch in China eingesetzt werden.

Grund zur Panik liefern diese Daten noch nicht wirklich, allerdings gibt es noch zahlreiche Unsicherheiten, unter anderem, ob man bereits während der Inkubationszeit (also ohne Symptome) andere Menschen anstecken kann, ist kritisch für die Effektivität von Quarantänebemühungen. Offizielle chinesische Medien haben diesen Fakt bestätigt.

2 Like

An Grippe sterben bis zu 30.000 Deutsche jährlich. Da wird nicht so ein Aufsehen gemacht.

12 Like

Das war die Zeit zwischen Ansteckung und ersten Symptomen, oder?

1 Like

Ja die Sterberate ist bis jetzt auch fast genauso. Ist halt aktuell ne zusätzliche Grippe. Finde auch dass da viel zu viel drüber gesprochen wird

Genau, zwischen Ansteckung und Ausbrechen der Krankheit.

Allgemein: Die bisherigen Todesopfer waren aber vor allem bereits geschwächte und/oder ältere Menschen, die bereits unter anderen Krankheiten litten, wenn sich die Lage inzwischen nicht geändert hat.

Die normale Grippe ist weitaus gefährlicher als das aktuelle Coronavirus. Auf die leichte Schulter nehmen, sollte man das natürlich nicht, aber ich denke die Panikmache mancher Medien ist noch etwas übertrieben. Aber wer weiß, wie sich das Virus noch entwickelt.

3 Like

Ja Angst bestimmt das Thema zumindest online und in der Medienberichterstattung.

Egal wo ich davon höre.

Zumindest in meiner Umgebung gibt es ein paar Leute die verstehen das Panik nicht hilft.

Aber auch eine Menge Leute die einfach Unkenntnis darüber haben wie Viren funktionieren.

Panik ist natürlich nie gut, aber prinzipiell ist mir lieber man ist zu vorsichtig als zu nachsichtig. Ich meine, was passiert wenn man zu vorsichtig ist außer dass man den Virus ausrottet?

Es sind jetzt knapp 100 Leute gestorben in einer 11 Millionen Einwohner Metropole.

DAS hier sind Probleme. Jeden Tag sterben 15.000 Kinder den Hungertod. Tendenz stark steigend.
Wie oft behandelt man dieses Thema mit solch einer Vehemenz?

5 Like

Ich bin ja schon gespannt, wann die Impfmittel für teuer Geld verkauft werden.

:aluhut:

1 Like

Sofern du hier nicht auf ne Verschwörungtheorie aus bist aller Biowaffe der Pharmaindustrie dann wahrscheinlich mit gut glück in 1-2 Jahren^^

1 Like

Es ist wirklich schwierig genaue Zahlen zur saisonale Grippe zu finden. 2017/2018 war wohl einer der schlimmsten Ausbrüche der letzten 30 Jahre und dabei gab es unter 30000 Tote, bei 6 Mio Arztbesuchen (Quelle). Das ist im Vergleich eine geschwindend geringe Mortalitätsrate (mit dem Hinweis, dass sich die von 2019-nCov noch ändern wird). Außerdem gibt es dafür einen Impfstoff.

Panik und Vorsicht sind aber zwei Paar Schuhe.

Ernsthaft? Die Kinder in Afrika?

Ich finde aber auch, dass die Medien dieses Thema zu sehr aufplustern. Generiert halt Klicks.


Diesem Video nach ist das Virus gerade noch leicht tödlicher als die normale Grippe, wird aber auf das Niveau der Grippe sinken.
3 Like

Ja. Deswegen sagte ich ja auch das eine finde ich gut und das andere nicht. :man_shrugging:

Ja das stimmt schon, und ich hoffe und glaube die richtige Stellen (WHO, Medizin, Pharma, etc.) sind sich der Ernsthaftigkeit bewusst. Aber Anette und Achim aus Mörfelden-Walldorf müssen jetzt noch keine Hamsterkäufe machen und sich zuhause einbunkern :smiley: So meinte ich das.

1 Like

Viele scheinen es aktuell halt zu verwechseln.

1 Like

Was aber auch nur Schätzwerte sind, weil wie hieß es so schön zuletzt in einem Artikel? Influenza steht nicht auf dem Totenschein.

Könnte man ja dann bis 2021 warten und dann schätzt man einfach wie viele dadurch gestorben sind. Sonst ist der Vergleich doch unfair. :smile:

Das ist dann auch wieder der normale Reflex, wenn eine Schlagzeile aufeinmal größer ist als die andere. Ja, es sterben immer noch Kinder aufgrund von Hunger, es sterben auch immer noch Flüchtlinge auf dem Meer und auf dem Land. Es sterben immer noch Menschen auf deutschen Straßen oder Menschen in den Konfliktgebieten dieser Welt. Und auch der Tag an dem Kobe Bryant starb, starben mehrere tausend Menschen am Tag.

8 Like

Es kann sich halt in beide Richtungen entwickeln, lässt sich am Anfang einer Epidemie immer schwer einschätzen, wie schlimm es nun wird.

China ergreift ja geeignete Maßnahmen, jetzt können es nur noch die anderen betroffenen Staaten versauen.
Eine Arbeitskollegin hat mal nachgelesen und anscheinend waren der überwiegende Teil der Todesopfer alte Leute und Leute mit Vorerkrankungen, quasi wie bei der Grippe.