Forum • Rocket Beans TV

Das Forum wählt: Die Top 10-Filme des Jahres 2019 - Kino+ Jahresabschlussspezial

Hier könnt ihr eure persönliche Top 10 des Jahres 2019 wählen und mit anderen Foristen teilen. Ich würde am Ende alle diese Listen zusammentragen und zu einer gemeinsamen Top-Liste der Forumsnutzer machen, welche auch im Kino+ Jahresabschlussspezial präsentiert wird.

Bitte lest euch vorher alle Regeln durch und falls Fragen bestehen, schreibt mich gerne an:

Teilnahmeberechtigte Filme:
Alle Filme, die von 1. Januar bis 31. Dezember 2019 in Deutschland veröffentlicht wurden (sei es Kino, direct to DVD, Streaming, etc.)

Eine Liste aller Kinofilme gibt es z.B. hier: https://www.moviejones.de/filme/kinofilme-2019-seite-1.html

Wie lange geht die Abstimmung?
Begrenzt ist die Abstimmung durch die Aufnahme des Kino+ Abschlussspezials am 19.12.
Jeder der an der Abstimmung teilnehmen will, sollte bis Montag, den 16.12.2019, 24 Uhr, hier seine Top10-Liste einreichen. Sollte diese Liste durch die Vorpremiere von Star Wars 9 verändert werden, dann reicht bis 2 Uhr nachts Donnerstag, 19.12 diese geänderte Liste nach, sodass ich sie austauschen kann und dann die vollständige, ausgewertete Liste Daniel geben kann.

(Gerne kann im neuen Jahr eine endgültige Abstimmung über alle Filme des Jahres wiederholt werden, dann aber ohne Erwähnung in Kino+)

Einreichungen:
Jede Einreichung wird als Antwort an diesen Header verfasst. Bitte gebt nur eine Einreichung pro User ab (mit Ausnahme der Star Wars-Leute s.o.).

Eine Einreichung besteht aus eurer persönlichen Top10-Liste des Jahres in leserlicher Form:
zB:

  1. Joker (hahahah)
  2. Parasite
  3. Once upon a time in Hollywood
  4. A Portrait of a Lady in Flames
  5. Lighthouse (mag einfach Pattinson und Dafoe)
  6. Endgame
  7. Ford vs Ferrari (8/10 Sterne)
  8. Ad Astra
  9. Spiderman: Far from Home
  10. The Irishman

Hier ist alles erlaubt, Filmtitel können englisch/deutsch, abgekürzt sonstwas sein, solange der Film erkennbar ist. Ebenso sind kleine Kommentare oder Punktzahlen erlaubt, alles um den Mitforisten zu zeigen, wieso ihr den Film so mögt. Es dürfen auch gerne weniger als zehn oder mehr als zehn Filme aufgelistet werden, sofern es echt schwer gefallen ist ne Top10 zu machen. Oder auch unsortierte Listen. Mir egal.

Wichtig für die Einreichung für die Community-Liste:
Sollte die Liste aber Teil der gemeinsamen Liste für Kino+ werden, bräuchte ich zusätzliche Anforderungen. Neben der leserlichen Liste oben, brauche ich die Liste in streng formatierten Text, damit das Zusammenfügen der Listen ein Programm von mir übernehmen kann. Dieser Text wird im gleichen Post wie die obige Liste gepostet. Dieser Text besteht aus der Platzierung und einer Filmbezeichnung aus einem einheitlichen Drei-Zeichen-Code, der für jeden Film im Filmarchiv (hier im Header ganz unten :arrow_down:) vermerkt ist. Beides wird durch ein Komma getrennt. Der erste Eintrag ist der eigene Username, dazu verlinkt ihr euch selbst, sodass keine Schreibfehler entstehen und ich das @ als Zeichen habe ^^.

@RobChang
1,JKR
2,PST
3,OTH
4,PLF
5,LHS
6,AEG
7,FVF
8,ADA
9,SFH
10,TIM

Bitte nutzt die formatierte Text -Funktion im Forum (wichtig für das Programm!). Dazu schreibt zuerst die Liste sauber auf, markiert sie und drückt die </> Taste oben in der Leiste. Und achtet auf die Einhaltung des Formats,also dass ihr den richtigen Code benutzt habt und dass sich keine nicht vorgesehene Zeichen eingeschlichen haben. Wenn es so aussieht wie oben ist alles richtig gemacht.

Sollte eure Liste irgendwie von der klassischen Top 10 Liste abweichen dergestalt, dass:

  • Ihr habt weniger als 10 Filme in eurer Liste und wollt trotzdem, dass sie mit in die Wertung kommen,
  • Ihr habt mehr als 10 Filme in eurer Liste und wollt, dass die überzähligen Filme zumindest im System landen und wenn auch unbepunktet Erwähnung finden,
  • Ihr zwei oder mehrere Filme auf dem gleichen Platz habt,
  • Ihr eine unsortierte Liste eurer TopX Filme des Jahres einreichen wollt und wenn auch unbepunktet im System haben wollt.

Dann schreibt mir und ich erkläre euch wie das im Rahmen der Vergleichbarkeit trotzdem möglich ist.

Bewertungsschema:

  1. Platz -> 10 Punkte
  2. Platz -> 9 Punkte
  3. Platz -> 8 Punkte
  4. Platz -> 3 Punkte
  5. Platz -> 2 Punkte
  6. Platz -> 1 Punkt

Die 10 Filme mit den meisten Punkten bilden dann die Top 10 des Forums.

Sollte das Bewertungsschema nicht eure Top10-Liste repräsentieren, da es deutlich hervorgehobene Filme gibt, der mehr als einen Punkt vom Rest der Filme Abstand haben sollten, dann erkläre ich euch wie im Rahmen der Vergleichbarkeit es eine Lösung gibt.

Veröffentlichung
Die Top10 -Liste wird aus Spannungsgründen dann erst im Kino+ Spezial einsehbar sein. Danach veröffentliche ich das Gesamtergebnis mit allen eingereichten Filmen hier im Forum. Ich werde auch neben der Auflistung der Filme mit den meisten Punkten auch eine Auflistung der Filme mit den meisten Erwähnungen präsentieren.

Viel Spaß beim Listenmachen und gemeinsam diskutieren :slight_smile:


Buchstabenkürzel und Filmarchiv:
Der User, der einen zulässigen Film in seiner Liste hat, der noch nicht im Filmarchiv (hier im Header ganz unten :arrow_down:) ist und entsprechend noch kein Kürzel hat, trägt diesen ein und bestimmt ein bisher nicht genutztes Kürzel aus drei Zeichen, wobei nur Großbuchstaben A-Z und die Zahlen 1-9 erlaubt sind. Die Einträge haben folgendes Format:

  • Kürzel
  • vollständiger deutscher Titel (ohne Untertitel)
  • Veröffentlichung (Kino, Direct to DVD, Netflix, Amazon…)
  • Kinostart/ Erstveröffentlichungsdatum in Deutschland
  • IMDB-Link

Beispiel Frozen 2:

FZ2 - Frozen 2 - Kino- 21.11.2019 -https://www.imdb.com/title/tt4520988/

Das Filmarchiv wird alphabetisch anhand des Kürzels nach dem Schema: 1-9,A-Z sortiert.

4 Like

Kannst du ja auch machen, bist zu nichts gezwungen. Poste mal deine Liste und ich zeige dir was ich meinte, aber wenn du nicht willst, dass deine Filme in die Abschlussliste kommen kannst du einfach nur deine Liste posten ohne Probleme :wink:

Oh, dann sind Filme wie Roma oder Shoplifters ja auch noch drin. Da muss ich aufpassen, weil meine Liste erst am 1. Januar startet :beanjoy:

Würde ich auch besser finden :simonhahaa:

Ich versteh nicht ganz, warum du den letzten Dezember reinnimmst, den des Jahres, um das es geht, aber nicht… :thinking:

2 Like

bei mir startet es auch bei Januar.

Würde mitmachen, habe aber nach der Hälfte die Regeln nicht mehr verstanden. Ist mir zu kompliziert.

1 Like

Die Regeln stehen wie oben geschrieben alle zur Diskussion und sind nur so scheinbar kompliziert, weil ich so offen wie möglich sein will, damit alle Interessen befriedigt werden können und es für mich einfacher ist aus allen Liste eine für zB Kino+ vertretbare Liste der Community zu haben. Jeder kann seine Liste posten wie er will. Nur wenn sie mit in die Wertung für die Community-Liste soll, dann brauche ich halt ein wenig formatierten Code, damit ich die einfach sammeln und zusammenfügen kann ohne bei jeder Liste erstmal Stress zu haben die geeignet umzuschreiben.

Ich zeige euch mal ein Beispiel weiter unten:

1 Like

@zerloka
@schucki96
@cts

Na das Ding ist doch, dass wenn man Ende Dezember die Abstimmung beschließen will, aber am 26. Dezember noch Filme ins Kino kommen, das wohl nicht aufgeht. Und dann kann man widerrum sagen, dass ja gar nich alle Filme des Jahres drin sind und dann würden ja viele Dezemberfilme weder im Vorjahr noch im darauffolgenden Jahr in die Liste kommen, deshalb habe ich mir überlegt, das Filmjahr 2019 so zu definieren, dass es von Dezember 2018 bis 1. Dezember 2019 geht. Wenn euch bessere Lösungen einfallen, dann gerne her damit. Wir sind ja noch in der Findungsphase der geeigneten Modalitäten.

@LeSchroeck, meinte schon, dass er die Liste gerne im Kino+ Jahresabschlussspezial zeigen möchte, und legt damit halt fest, wann wir das Projekt beenden müssen. Und das kann halt durchaus einige Kinostarts in 2019 noch ausschließen. Wir können uns da ja gerne an die Regeln von Kino+ halten, damit die Listen auch vergleichbar sind und wie sie mit den letzten Filmen im Dezember umgehen.

Also Daniel, macht ihr das und wann wird das Jahresspezial aufgenommen ? :slight_smile:

Nur wollte ich euch, die nicht vor jedem Kinostart ins Kino gehen können, die Möglichkeit geben, auch wirklich alle versprechenden Kandidaten die ihr noch sehen wolltet im Kino zu sehen, weshalb ich eine großzügige Pause zwischen letztem Kinostart, der noch drin ist, und Ende der Abstimmung drin habe. Aber ist wie gesagt alles nur vorläufig :slight_smile:

Hier mal eine random Liste als Beispiel:

Diese ist jetzt die Standardliste, die keinen Gebrauch des Zusatzfeatures der Gewichtungspunkte macht. Die kann wie gesagt aussehen wie ihr wollt

  1. Joker (hahahah)
  2. Parasite
  3. Once upon a time in Hollywood
  4. A Portrait of a Lady in Flames
  5. Lighthouse (mag einfach Pattinson und Dafoe)
  6. Endgame
  7. Ford vs Ferrari (brummbrumm 8/10 Sterne)
  8. Ad Astra
  9. Spiderman: Far from Home
  10. The Irishman

In Gewichtungpunkte übersetzt wäre dann Platz 1 = 10 GP, 2 = 9 GP,…10 = 1 GP

Die notwendig formatierte Liste für die Communityliste wäre dann:

10,JKR
9,PST
8,OTH
7,PLF
6,LHS
5,AEG
4,FVF
3,ADA
2,SFH
1,TIM

Eine andere random Liste mit Gewichtungspunkten wäre:

Platz 1 Midsommar 11(fand ich so gut, dem wollte ich einen Punkt mehr geben)
Platz 2 Us 8.5
Platz 3 Systemsprenger 7.5
Platz 4 Frozen2 7
Platz 4 The Lion King 7
Platz 6 Booksmart 4
Platz 6 Long Shot 4
Platz 8 John Wick3 3
Platz 9 Detektiv Pikachu 2
Platz 10 Toy Story4 1

Wie gesagt hier könnt ihr wirklich machen was ihr wollt.

Formatiert sähe es dann so aus:

11,MSR
8.5,WIR
7.5,SYS
7,FZ2
7,TLK
4,BSM
4,LSH
3,JW3
2,DPK
1,TS4

Seien wir doch ehrlich: Der letzte deutsche Filmstart mit relativ guten Chancen auf einen Top10-Platz in einigen Listen ist Star Wars am 18.12. Oder Cats. :kappa:
Du solltest den Leuten mMn einfach die Möglichkeit geben, Filme aus diesem Dezember reinzupacken, wenn sie es denn schaffen, diese zu schauen und sie es ihnen wert sind, in ihre Liste zu kommen. Wenn manche Leute es nicht schaffen, ist das eben so. Gezwungen ist dazu ja niemand.

Und wenn es mit dem Aufnahmedatum des Jahresspecials passen soll, können ja erstmal vorläufige Listen gepostet werden, die den bis dahin aktuellen Stand darstellen, und danach kann es rein fürs Forum nochmal angepasst werden. Die Bearbeitungsdauer kann man ja theoretisch noch in den Januar ausweiten, da dann kein Druck mehr besteht.

1 Like

Ja klar :wink: daran dachte ich auch schon, ich wollte jetzt auch niemand etwas wegnehmen, sondern es war nur die Idee einer vereinheitlichung :slight_smile: Warten wir mal drauf was Kino+ macht aber wahrscheinlich dürfen da natürlich alle Filme bis zu dem Zeitpunkt rein und auch Filme die zwischen den jahren rauskamen. Daran soll es echt nicht scheitern ^^1.Dezember war recht großzügig abgeschnitten, das stimmt

1 Like

Also die Filme vom letzten Dezember führen wir eigentlich nicht mehr auf. Wir halten uns in der Regel immer an die deutschen Starts, also auch auf Netflix und Co.

Das Spezial wird am 19.12. aufgezeichnet.

2 Like

Puh, dann muss ich ja schleunigst The Lighthouse, Midsommar und The Irishman gucken! Die sind nämlich starke Kandidaten für eben diese Liste.

1 Like

Anmerkungen Kurz und knackig.

  1. Das Kinojahr endet am 31.12.2019 frühestens mit Star Wars.

  2. Es ist zu kompliziert mit den Punkten verteilen.

  3. Das Archiv und die Kürzel braucht kein Mensch. Wofür gibt es Letterboxd und Co?

3 Like

Genau, daran habe ich mich auch schon orientiert. Also deutscher Kinostart, Netflix und Co etc alles erlaubt. Danke für die Info. Wird natürlich doof wegen Star Wars und so, aber da finden wir schon eine Lösung :slight_smile:

Also genügend Zeit für Star wars :smile:
@RobChang musst nur dann bis Sendebeginn die Auswertung fertig haben :upside_down_face:

  1. Ja das ist mir auch klar, aber wenn die Liste der Community in der Spezialsendung am 19.12 landen soll, dann können schlecht Filme drin vorkommen, die erst in der Zukunft rauskommen. Den Zeitraum ist das erste und das einfachste was ich ändern werde :wink: Auch wenn Star Wars noch reinzulassen ne große Herausforderung wird.

  2. Daran ist nichts kompliziert. Jeder von euch sollte wenigstens 11-X rechnen können, wenn er die Standardliste für sich macht, also 1. Platz, 2. Platz… Aber ich werde nicht festlegen und andere dazu zwingen, dass der erste Platz in Relation zum zweiten Platz gleichweit entfernt ist wie der vorletzte vom letzten. Die Plätze geben ja nur an, dass ein Film besser als der andere ist, aber nicht wie viel besser, dass können Leute, wenn sie denn mögen in Form der Gewichtung festlegen, in dem sie ein paar Punkte verschieben.Das System lässt aber auch die andere Form der Wertung zu, weshalb es für mich das beste ist, da es niemand seine Bewertung vorgibt. Vllt waren ja 5/10 Filmen die die Person dieses Jahr gesehen hat richtiger Murks und da würde ja eine zu hohe automatische Gewichtung das Ergebnis beeinflussen.

  3. Kann man auf Letterboxd eben genau das machen was wir machen ? Eine große Zahl an Listen zusammenfassen, dann zeig mir das bitte. Ansonsten brauchen wir ein System, dass eine einfache Algorithmisierung zulässt. Denn ich werde sicher nicht zig Listen von Hand auswerten. Und in einem DreiZeichen Code schleichen sich weniger Tippfehler ein und es kommen nicht 30 verschiedene Fimtitel in den Listen vor, Englisch Deutsch, abgekürzte Titel, Schreibfehler etc und ich muss dann diese alle korrigieren. Nein Danke. Der Code ist eindeutig und jeder kann ihn anhand des Filmarchivs entschlüsseln. Auch lässt das Film archiv auf einen Blick zu, dass der Film zulässig ist und sollte da iwelche Exoten dabei sein, kann man da den Film besser kennenlernen.

Schlag mir gerne ein besseres System vor, dass all diese Dinge beherzigt, aber komplett abschaffen, geht einfach nicht. Jeder kann gerne seine Liste hier posten wenn er denn will, soll sie aber mit in die Community Liste einlaufen, dann muss ich gewisse Sachen erwarten. Denn 2 Minuten Arbeit für jeden für euch oder 2 Stunden für mich, da fällt die Wahl recht einfach.

Danke für das bisherige Feedback. Ich werde den Zeitraum auf von 1.1.2019 ändern und auch den Zeitpunkt für das Ende verschieben. Das Problem ist tatsächlich StarWars, der am 18.12 rauskommt, aber die Liste am 19.12 fertig sein sollte. Wenn einzelne ihre Liste am 18. abends einsenden, ist das sicher kein Problem. Aber wenn alle von euch mit ihren Listen warten, bis sie Mittwoch Abend noch Star Wars gesehen haben und ich alles in einer Nacht machen muss, wird das sehr hart.

Deshalb vllt mal ne Umfrage wer von euch am Mittwoch vor hat in Star Wars zu gehen und liefert entsprechend seine endgültige Liste erst danach ab ?

Was wir aber auf jeden Fall machen können, ist im Januar, falls sich in den letzten Dezemberwochen die Listen einiger Leute fundamental geändert hat, dass ich diese austauschen kann und dann wirklich ein komplettes Januar bis Dezember Voting haben auch wenn das dann nur für uns ist.

Testnach

Okay da bin ich auch raus, wer soll das denn verstehen, entweder man gibt denn Punkte oder nicht, aber nicht ‘ich setzt film 3 auf Platz 5, finde ihn aber trotzdem so gut das ich ihn voll gewichte’ warum setzt man ihn dann nicht gleich auf 1,2,3.