Forum • Rocket Beans TV

Golden Boys Awards 2019

Liebe Community,

heute haben wir in einer Game Talk Spezial-Ausgabe die Nominierten für die Golden Boys Awards 2019 Live-Abstimmung am 16.12.2019 zusammengetragen.

Dabei sind uns ein paar kleinere Fehler bei der Aktualisierung des Word-Dokuments passiert. Netterweise habt ihr uns im Forum, Chat und YT-Kommentar-Bereich darauf aufmerksam gemacht. Anschließend haben wir uns noch einmal beraten und die Liste versucht so anzupassen, wie in der Sendung besprochen.
Im Detail ging es dabei um folgendes:

Bei dem Versuch “Indivisible” zu löschen, ist versehentlich nur ein Bulletpoint verschwunden und nicht, wie geplant, das besagte Spiel.

indivisible

Weiterhin ist dies so ähnlich auch bei “Cadence of Hyrule”, welches wir eigentlich entfernen wollten, passiert.

sayonara-wild-hearts_statt_cadence-of-hyrule

Stattdessen ist “Sayonara Wild Hearts” rausgeflogen, welches eigentlich drin bleiben sollte.
Wir haben uns anschließend dafür entschieden, “Blasphemous” wieder reinzunehmen, da wir ansonsten ein Spiel zu wenig hätten, und der Titel es verdient hat in dieser Liste vorzukommen.
Bitte habt Verständnis dafür, dass so etwas passieren kann! Das war ein Versehen und keinesfalls gewollt.

Wir haben außerdem mitbekommen, dass ihr euch gewünscht hättet, mehr in die Auswahl der Nominierten mit einbezogen zu werden. Allerdings handelt es sich bei der Liste im speziellen um die Auswahl der Games-Redaktion.
Da uns eure Meinung aber natürlich genauso interessiert, denken wir, dass es cool wäre, wenn es neben den schon angesprochenen Vorschlägen für eueren “Ehren-Golden-Boy”, noch eine Zusatzkategorie, den Community-Choice-Award, geben sollte.

Postet bitte eure Vorschläge bis zum 02.12.2019 um 19:00 Uhr in diesen Thread. Dann wird, bis zum 16.12.2019 um 16:00, ein Vote aller Vorschläge in diesem Thread stattfinden, um auf eine Auswahl von 10 “Community-Choice-Nominees” zu kommen, die dann auch Live in der Sendung am 16.12.2019 abgestimmt werden können.
Die Idee, dieses “Community-Choice-Awards”, ist nicht in Stein gemeißelt. Gerne könnt ihr mir Vorschläge machen, falls es einen besseren Weg gibt diese Auswahl zu erstellen.

Hier die Liste unserer Nominierten aus der Sendung:

Game of Year

  • Death Stranding
  • Resident Evil 2
  • Sekiro: Shadows Die Twice
  • Anno 1800
  • Star Wars: Jedi Fallen Order
  • Super Mario Maker 2
  • Control
  • Metro Exodus
  • A Plague Tale: Innocent
  • Outer Worlds

Beste Kampagne

  • Death Stranding
  • Resident Evil 2
  • Sekiro: Shadows Die Twice
  • Star Wars: Jedi Fallen Order
  • A Plague Tale: Innocent

Bestes Indie-Spiel

  • Untitled Goose Game
  • What the Golf?
  • Sayonara Wild Hearts
  • Blasphemous
  • Outer Wilds

Bester lokaler Multiplayer

  • Mortal Kombat 11
  • Trials Rising
  • Samurai Shodown
  • CTR Crash Team Racing Nitro-Fueled
  • Gears 5

Bestes Mobile-Game

  • Sky: Children of the Sky
  • Call of Duty Mobile
  • Dota Underlords
  • Grindstone
  • What the Golf?

Bestes Online-Erlebnis

  • Borderlands 3
  • Apex Legends
  • Destiny 2: Shadowkeep
  • Gears 5
  • Death Stranding

Bestes Storytelling

  • Death Stranding
  • A Plague Tale: Innocence
  • Resident Evil 2
  • Fire Emblem: Three Houses
  • Star Wars: Jedi Fallen Order

Bestes VR-Spiel

  • Asgard’s Wrath
  • Blood & Truth
  • Star Wars: Vader Immortal
  • A Fisherman’s Tale
  • Stormlands

Das kam 2019 raus?

  • Metro Exodus
  • Devil May Cry 5
  • Far Cry: New Dawn
  • Days Gone
  • Yoshi’s Crafted World

Größte Enttäuschung

  • Crackdown 3
  • Anthem
  • Ghost Recon: Breakpoint
  • Jump Force
  • Contra: Rogue Corps

Bester Newcomer

  • Die Gans (Untitled Goose Game)
  • Sekiro (Sekiro-Shadows Die Twice)
  • BD-1(Star Wars: Jedi Fallen Order)
  • Jesse (Control)
  • Cliff (Death Stranding)

Kappa des Jahres

  • Blitzchung und die offizielle Entschuldigung von Blizzard auf der BlizzCon
  • Judgement Face Off
  • Capcom Home Arcade
  • Randy Pitchford macht Zaubertricks auf der PAX
  • Google Stadia Launch Features

Beste Spielerweiterung

  • Monster Hunter World: Iceborne
  • Destiny 2: Shadowkeep
  • No Man’s Sky Beyond
  • Battlefield 5: Pacific Maps
  • X (Wird von der Redaktion nachgetragen)

Bester Original Soundtrack

  • Death Stranding
  • Sayonara Wild Hearts
  • Life is Strange 2
  • A Plague Tale: Innocence
  • Yooklayle

Bestes Comeback

  • Devil May Cry 5
  • Crash Team Racing Nitro-Fueled
  • Kingdom Hearts 3
  • ToeJam & Earl
  • Die Rückkehr der Singleplayer-Spiele von Star Wars

Ehren-Golden-Boy

  • Norman Reedus (Weil er alles gemacht hat, was Kojima wollte)
  • Die Gans (Untitled Goose Game)
  • X
  • X
  • X

Community-Choice

Hier gehts zum Vote: https://forum.rocketbeans.tv/t/golden-boys-awards-2019/63904/83


Falls euch noch ein Fehler, der es aus der Sendung in diese Liste geschafft haben sollte, auffällt, sagt gerne Bescheid. Dann ändere ist das natürlich noch!

Vielen Dank fürs Mitwirken! :slight_smile:

18 Like

Außerdem:

7 Like

Da ich den Vorschlag von @XAxeX sehr gut fand, wollte ich den Post hier auch noch mal teilen :wink:
Diese Kategorie wird es zwar diesen Jahr nicht geben, aber die Games können natürlich gerne in die Auswahl der Community-Choice-Nominees mit aufgenommen werden! :+1:

1 Like

Oh danke! Du warst schneller den Post zu reposten :stuck_out_tongue:

2 Like

Dragon Quest Builders 2 ist dieses Jahr leider sehr untergegangen, dabei ist das Spiel echt super. Fragt Ede, wenn ihr mir nicht glauben wollt. :stuck_out_tongue:

Und natürlich Disco Elysium. Das hab ich selber nicht gespielt, aber nach all dem Lob habe ich das auf jden Fall vor.

6 Like

Disco Elysium ist uns leider wirklich ein wenig durch die Lappen gegangen :grimacing:

1 Like

Definitv, gehört für mich in die GOTY Kategorie.
Sollte auf jeden Fall in die Community-Choice Auswahl, nominiere ich hiermit.

6 Like

Disco Elysium ist wirklich herausragend und hätte wirklich ein GOTY verdient.
Was ich noch gerne sehen würde wäre Children of Morta.
Eine kleine aber feine Perle meiner Meinung nach. Hätte sich bei den Indies sicher auch gut gemacht, aber egal :slight_smile:

3 Like

Bestes Comeback: Tetris 99!

Tetris als Battle Royal … sowohl die Überraschung als auch eine Spielspaßgranate ohne Ende.

Golden Boy Award: Masahiro Sakurai, wie wirklich jeden DLC-Charakter für Smash Bros abfeiert. Ihnen 45+ Minuten gönnte. Einfach nochmal die letzte Direct reinziehen, wo er erstmal 10 Minuten über SNK redet. Oder bei der Banjo-Kazooie Direct, wo er MS dankte. Und er kann sein Spiel auch, wie wir sahen, als mal das Spiel auf der höchsten Schwierigkeitsstufe durchspielt und ohne Ende quatscht , wie sehr er den Charakter und alles liebt.

PS: Kann die Community noch den besten Bohnen Content/Moment voten? Meine Wahl fiele da auf Haus an Haus, als Team Simon den Dragonball-Move machte, das war einfach ein Highlight. Und da wusste ich, dass ich auf das richtige Haus gesetzt habe.
Oder als sie im 24h Stream zu Ostern den Macher von Lizzy anriefen …
Oder was ist eine 'Exe? …

6 Like

Wie soll man die Das kam 2019 raus? Kategorie verstehen? Quasi nicht der Rede wert? Falls ja, sind DMC und Days Gone mMn fehlplatziert, da gehört eher sowas wie World War Z rein

1 Like

Würde daraus entweder ein :kappa:-Award machen, wenn manche Franchises/bestimmte Spiele sich null Mühe machten, mal wirklich besser zu werden (Pokemon, FIFA, etc.) oder einen positiven Award á la Comeback. Den wir eigentlich schon haben…

Als Community-Choice
würde ich gerne Trine 4 zur Nominierung beisteuern.
Es ist eines der besten Coop Rätsel- Spiele, besinnt sich auf 2D Stärken der alten Teile und vereint bis zum Spielende des 4ten Teiles die guten Spielmechniken der Vorgänger mit neuen Elementen. Es könnte als Indie und lokaler Coop eingestuft werden, aber hat dort vermutlich kaum Chancen unter den Top zu erscheinen, deshalb wollte ich es als Community-Choice erwähnen.

Damit habe ich meinen Einstand im Forum auch hier gegeben.

3 Like

Ganz Klar Keanu Reeves.

So sehr ich die Golden Boys und Game talk liebe und ein paar von ihren als gute Videospielredakteure bezeichnen würde, umso mehr schmerzt es, dass die Golden Boys Awards wieder so schlecht sind und ich meine damit nicht die Auswahl der Spiele.
Ich meine schaut euch die letzte Folge an. Bei so ziemlich jeder Kategorie sind sie selbst verwundert, was für Spiele überhaupt nominiert sind und delegieren dann drei Leute und eine ganze Folge, um spiele aus den Listen zu entfernen, welche nach Meinung dieser drei für alle gelten sollen. Selbst innerhalb der Kategorien sind sie so inkonsequent.
Der Eklat war als sie Outer Wolrds in bestes Storytelling reinnehmen wollten, obwohl es keiner wirklich gespielt hat. Einer ging davon aus, dass es wohl gut sein würde und deswegen eine Nominierung wert wäre. Das ist nichts gegen das spiel, aber einfach ein Spiel zu nominieren, was keiner gespielt hat und Behauptungen aufwerfen, ist für jeden Journalisten ein Fehlschlag.

Da muss mehr Überlegung miteinfließen.

9 Like

Möchte mich da anschließen, Sakurai ist viel zu oft unter dem Radar wenn es um sowas geht :beanjoy:
Ansonsten würde ich noch Reggie Fils-Aimé in den Ring werfen, welcher dieses Jahr sein Amt bei Nintendo of America niedergelegt hat.

2 Like

Es gewinnt doch ehe Sekiro Game of the Year, weil es Fromsoftware Game ist, deswegen finde ich die anderen Kategorien interessanter.

3 Like

Bei Comeback fehlt mir ehrlich gesagt auch Leisure Suit Larry.

Und ich nominiere als Ehren-Golden-Boy Annette und alle Arenaleiter vom Pokemon Nuzlocke.

8 Like

Leute, jetzt mal ganz ehrlich, da fehlt doch ein Titel, der besonders das Sommerloch 2019 erträglich gemacht hat: Bloodstained: Ritual of the Night :beanfeels:

3 Like

Meiner Meinung nach fehlen noch ein paar Dinge:

Game of the Year: Borderlands 3.

Beste Kampagne: Borderlands 3, Days Gone

Größte Enttäuschung: Man of Medan

Community-Choice-Award: Borderlands 3, Days Gone, Sekiro

Ehren-Golden-Boy: Für Viet und seine immer passenden Intros zur Sendung.

Dem widersprech ich als Switch Besitzer. Nicht unspielbar, aber es hat keinen Spaß gemacht und auch nach dem Patch im Oktober hab ich noch Abstürze. Das Input Lag ist weg, aber es fühlt sich immer noch wie Flickschusterei an.

Zum Award:
Für mich ist Super Mario Maker 2 kein Spiel im eigentlichen Sinne. Nen grandioser Baukasten, aber dafür Fire Emblem rauszuhauen fand ich hart. Und Gregors Meinung in allen Ehre, von wegen es spielte sich von alleine. Wenn man auf Normal ohne Permadeath spielt, und das hat er soweit ich mich erinnere, dann kann man auch keine Herausforderung erwarten.

Kurz um. Ich hätte die Entscheidung genau andersherum getroffen.

1 Like