Forum • Rocket Beans TV

Ich habe heute gelernt, dass…

Ganz einfach. Dinge, die du neu gelernt, neu erzählt bekommen, neu herausgefunden hast. Oder auch einfach Dinge, die du wirklich klassisch gelernt hast. Wie eine Rechenaufgabe oder eine Sprache. Heute oder vor jüngster Zeit. Teilt eure erstaunlichen Dinge.

Ich fange an:


Ich habe heute gelernt, was ein Nuklearmediziner ist. Und ich finde diesen Ausdruck unnötig beängstigend :sweat_smile:

3 „Gefällt mir“

Nicht heute, aber in den letzten tagen, wo ich aufgrund der Knieverletzung überwiegend im Bett lag. Da habe ich gelernt, dass man den PS4-Controller auch ausschalten kann, um Energie zu sparen. :sweat_smile: :man_shrugging:

2 „Gefällt mir“

Ja, so Kleinigkeiten. Erinnert mich, dass ich erst diese Woche rausgefunden habe, dass man bei iOS den Kalender rein und raus zoomen kann. Nachdem ich bereits seit 12 Jahren ein iPhone nutze :sweat_smile:

Ja, sonst habe ich den Controller immer an die Playse angeschlossen, damit der keinen Saft verliert. Aber aufgrund der Knieverletzung wollte ich nicht immer unnötig aufstehen und zur Konsole humpeln müssen (in den ersten Tagen sogar noch mit Krücke). Dann erst die Zeit bis zur automatischen Ausschaltung auf 10 Minuten runter gestellt und dabei entdeckt, dass man den auch manuell so ausschalten kann. :simonhahaa: :rukiddingme:

Nicht heute, aber vor kurzem habe ich gelernt, dass man um einen Dualshock 3 aufzuladen, den Controller mit einem anderen Gerät verbinden muss, da der Controller auf der anderen Seite der Verbindung einen Host erwartet und bei Abwesenheit eines solchen nicht aufgeladen wird.

1 „Gefällt mir“

Das hab ich auch mal blöderweise festgestellt, als ich ihn mit USB-Adapter einfach erfolglos an ner Steckdose aufladen wollte.

1 „Gefällt mir“

Ich lerne gerade, dass ich entgegen meiner Befürchtungen gut alleine in einer fremden Stadt zurecht komme.

7 „Gefällt mir“

Ich habe gelernt dass ich nur 3 Zeitzonen in meinem Outlook Kalender pflegen kann. :beansad:

Vorhin auf Insta gesehen:

Wenn man eine Zahl durch 5 teilen will kann man sie einfach verdoppeln und dann mit einem Komma um ne Zehnerstelle verkleinern.

136:5
136x2 = 272 = 27,2

3 „Gefällt mir“

:exploding_head:

So hab ich das quasi immer schon gemacht :smiley:

2 „Gefällt mir“

Kann in stressigen, unerwarteten Situationen im Job wohl doch besser performen, als ich immer befürchte. Auch wenn sich das für mich nicht so anfühlt, aber das Feedback der Kollegen war recht eindeutig und fühlte sich beim/nach dem Abflauen sehr gut an :slight_smile:

Dehnen verlängert nicht die Musklen, stattdessen trainiert man damit das Nervensystem

Hier ist vielleicht die beste Plattform dass ich danach frage, aber ich höre immer, dass es angeblich 70 Geschlechter gibt. Woher kommt dieser Bockmist?

Ich mein es gibt nicht zwei Geschlechter. Männlich/Weiblich sind einfach zwei Punkte und die ganze Frage ist einfach

Aber warum ausgerechnet 70 Geschlechter? Es gibt biologische Geschlechter (mehr als zwei), soziale (weit mehr als zwei), Geschlechtsidentitäten (verdammt mehr als zwei) - es ist einfach ein Spektrum mit unendlich Möglichkeiten in unendlichen Kombinatinonen (IDIC :vulcan_salute:) .

Jeder findet sich da repräsentiert, woher kommt das Märchen von über 70 Geschlechter?

Und zur Threadfrage: Ich werde es nicht wiederholen, aber ich habe heute gelernt, dass rechtsextreme Gruppen von 70 Geschlechtern reden und warum :cluelesseddy:

1 „Gefällt mir“

gut nicht heute, aber am Donnerstag…

Das Shorts nicht gesund sind und man dadurch einfach mal so (neben der Seelischen und Körperlichen Belastung) 2000 Euro verlieren kann

Ist so passiert. Fühle mich immer noch dreckig :kappa:

… es Pfand auf Landliebe Joghurtgläser gibt.
Das war vorhin eine kleine Offenbarung. Wir haben Pfand immer mit Getränken verbunden… was wir da schon für Geld weggeworfen haben…

1 „Gefällt mir“

Das hab ich letztes Jahr auch gelernt :sweat_smile:

Aber auch nicht auf alle Gläser von denen. Die mit nem schlankeren Hals sind pfandfrei. Die hatte ich mal ganz umsonst gesammelt :smiley:

Heute erfahren, dass zumindest die Süßwarenmarke (nicht das Unternehmen selbst) letztes Jahr von „Hitschler“ in „Hitschies“ umbenannt wurde. Ich hatte mich schon als Kind immer gefragt, warum man nicht einen anderen Namen für sein Unternehmen wählt :sweat_smile:

6 „Gefällt mir“

Heute habe ich gelernt das in der Autoindustrie Schweißsimulatoren eingesetzt werden. Danke @Nullinger0

3 „Gefällt mir“