TEARS Regelwerk - Limitiertes BEARDS-Regelwerk


#675

Achso ok :joy: Dann hab ich deinen Post missverstanden, verzeih mir bitte


#676

Übrigens bitte dran denken, den Ursprungspost mit Zitaten zu editieren, wenn du mehreren Leuten antworten willst, Mehrfachposts sind unschön :slight_smile:


#677

Aber Rocket Beans könnte dich das PDF an GETSHIRTS ĂŒbermitteln?


#678

Das wirst du vermutlich mit getshirts abklĂ€ren mĂŒssen, nicht mit dem Bohnen Forum


#679

Vermutlich, da am besten RocketBeans direkt fragen. Wobei ich glaube, dass eben das dann wieder mit Kosten verbunden wĂ€re, weil es auch arbeit fĂŒr GetShirts ist und deren Speicherplatz (Wenn auch nur ein paar MB, dessen bin ich mir bewusst) ist und Zeit in Anspruch nimmt. Und wie schon einmal irgendwo in dem Forum erwĂ€hnt, im handel etc ist NICHTS umsonst


#680

Jep
 womit sich die diskussion einmal im kreis gedreht hat und wir wieder bei meinem ausgangsposting angelangt sind


#681

Nicht ganz. In deinem Ursprungspost, war die Frage ob du alles richtig verstanden hast.
Meine Antwort bezieht sich auf deine Frage, ob RB die PDFŽs nicht an GetShirts schicken kann, damit diese das weiterleiten. Zudem ging es in dem ersten Post darum dass RB die PDFŽs an die Besteller verschickt und momentan gehts darum ob es nicht möglich ist dass GetShirts das verschickt.


#683

Nachdem ich das Regelwerk zugeschickt bekam und durchlas, aber leide nicht spielen konnte, ein kurzes Review:

Inhalt:
Regelwerk (etwas ĂŒber DIN A5, Hardcover, 48 Seiten)
Patien Zero One (TEARS 2.1)-Abenteuer (etwas ĂŒber DIN A5, Softcover, 61 Seiten + Leerseiten fĂŒr den Meister)
Viele Karten und ein paar leere
Karte fĂŒr das TEARS 2.1-Abenteuer
4 leere Charakterbögen fĂŒr die Helden zuhause
Downloadcodes fĂŒr die TEARS 1 und BEARDS-Abenteuer und Originalcharakterbögen und weitere leere Charakterbögen, BEARDS-Hintergrund und BEARDS-Regelwerk

Um mal das positivste vorweg zu nehmen: Sowohl das Regelwerk, als auch das “Einstiegs”-Abenteuer (Patien Zero One) sind super layoutiert. Wichtige Dinge stimmig hervorgehoben. Auch als langjĂ€hriger PnPler muss ich sagen: Das ist eines der schönsten und eingĂ€ngisten layoutierten Sachen im Bereich PnP, die ich je gesehen habe. Man sieht einfach auf einem Blick: das ist das wichtige, das ist der Fluff, DAS SOLLTE ICH VERDAMMT NICHT VERGESSEN. Wirklich großes Lob. (Technisch gesehen haben sie einfach die wichtigen Sachen unterstrichen oder mit einem Leuchtmarker markiert - aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen).

Weniger schön fielen gewissen Fehler auf. ZB dass sich vereinzelt SĂ€tze und Sachen doppelten. Ine einem bekannten Fall direkt hintereinander doppelt hintereinander geschrieben wurden (PZO Seite 12: “Dann verrĂ€t sie 
” - Der Satz kommt direkt danach nochmal vor), andere vereinzelte Sachen sind missverstĂ€ndlich (RW Seite 42 ganz oben “Wer ohne 
” - bezieht sich das auf Faustkampf im allgemeinen oder Kampfsport die Seite vorher (wo extra ausgefĂŒhrt wurde, dass diese KĂ€mpfer ihre FĂ€uste und Beine schĂŒtzen sollten). Und dass Schusswaffen beim Endgegner von TEARS 2.1 nur mit einer besseren als XY vollen Schaden machen - wo sie gleich viel oder weniger Schaden macht wie alle anderen Schusswaffen :dizzy_face:.

Ist aber echt meckern auf hohen Niveau - die aufgefallenen Fehler und Ungereimtheiten kann man auf einer Hand aufzÀhlen.

Kommen wir zum Inhalt:

Im Regelwerk wird nur die Charaktererstellung beschrieben und GrundsĂ€tze zum Kampf und den Talentproben (deren Regel ĂŒbrigens auch auf zwei Seiten doppelt stehen).

Das zwar in guten Niveau, mit schönen Beispielen und tollen Zeichnungen (man kann gar nicht betonen, wie einfacher eine gute Zeichnung, eine ErklĂ€rung macht). Wichtigste hervorgehoben. Aber wer sich hier Beispielswerte fĂŒr Waffen, Gegner oder Ă€hnliches erwartet - liest dass/die Abenteuer und tragt es euch selbst zusammen. Keine Werte fĂŒr Trauernde, keine Werte fĂŒr eine Shotgun. So wird ein Charakter erstellt, dass sind seine Werte.

Nicht mal Beispiele wann man eine Probe erschweren sollte (geschweige den diese ordentlich erklĂ€ren). Und da mag ich etwas ausfĂŒhren aber das ist einer der Sachen, die mir beim Zuschauen immer am schwersten tat.

Komme aus der DSA-Ecke (und TEARS orientiert sich mit den 3W20-WĂŒrfen starkt an DSA) und als Spieler weiß ich, dass wenn jeder Wert ~15 ist, hab ich ohne Erschwernis bei einem Talentwert von um die 0 nicht einmal eine 50/50 Chance (3/4 Mal 3/4 Mal 3/4 = ~42 %). Und wirklich viele herausragende Werte (außer wo man sich spezialierte) hat man nicht. Darum wunderten mich immer die Erschwernisse von Hauke von um die 5 nach DSA5-System (zur ErklĂ€rung: bei DSA4 wurde bei einer Erschwernis von 5 der Talentwert von 11 auf 6 gesenkt - bei DSA5 ist es wie bei TEARS lt. den Gameplays - jeder Wurf wird um 5 erschwert).

Wenn ich aber die Talentpunkte anschaue, die man bei Charaktergenerierung bekommt. Ja versteh ich. Man kann (solange man das Talent hat) echt viele Talentpunkte zum ausgleichen generieren.

Die Rechnerei (wie gesagt komm aus der DSA-Ecke) finde ich persönlich nicht schlimm, wer 18-15 nicht im Kopf rechnen kann 
 da fand ich das D&D System wo ich einen Bonus/Malus bekomme je nachdem ob das Talent ĂŒber oder unter 10 ist etwas komischer. Ist am Ende aber einfach Sache der Gewöhnung.

Das Abenteuer (Patient Zero One) ist auch gut geschrieben. Nach mehrmaligen durchlesen muss ich mein Haupt vor Hauke senken - was sich im Let’s Play als reines Railroading anschaut - ist am Ende noch immer Railroading, aber verdammt gut durchdachtes. Zwei mögliche StrĂ€nge mit Ideen, wobei jede gleich “gut” sind. Mehrfacher Hinweis, dass die Gruppe auch andere Dinge machen darf und man halt dann sie wieder zurĂŒck auf einen Weg (oder besser: improvisieren) muss. Ja das Abenteuer ist nicht modulhaft, aber ich kann das glaub ich in jeder Gruppe, in jedem Szenario spielen (gut dann wird halt aus einem BĂ€r ein DĂ€monenalien), aber da hat Hauke sich wirklich gut ĂŒber die Schultern schauen lassen (inkl.: wenn deine Spieler bessere Sachen sich ausdenken - do it). Auch die Ausnahmen von der Regel (wer was ĂŒberleben sollte wirken schlĂŒssig und fernab von SpielleiterwillkĂŒr. Zumindest machbar) wird mehrfach ermuntert.

Zwar gibt es keine Tabellen fĂŒr die Waffen, aber wurden fĂŒr den ersten Abend durch die Karten eine schöne Alternative geboten - Es ist echt nicht schwer, der Gruppe passenden Loot zu geben.

Trotzdem fĂ€llt es fĂŒr weitere Spielabende negativ auf, dass es keine Zusammenfassung von Standardwerten von Standardgegner/-waffen/-items gibt. Gruppe soll auf Wölfe stoßen - muss der Meister selber kreativ werden. Spieler möchte eine Uzi finden - muss der Meister selber kreativ werden. Als langjĂ€hriger Spieler/Leiter reichen mir zwar die gegebenen Infos, um das mal eben so selbst zu regeln - aber wĂ€re eine Übersicht der Dinge, die in den Let’s Plays nicht vorkamen (bzw. all die Dinge die Hauke mal erfinden musste - Bogen, Katana, Trauernde, 
) nett gewesen.

Kann man zwar anhand der Abenteuer bzw. Videos auch selber machen (bei BEARDS tauchten in Folge 4 zB einige Wildtiere auf) - aber warum nicht direkt implementieren?

Der DLC (Regelwerk BEARD, Abenteuer von TEARS und BEARDS) sind zwar eine nette Dreingabe, aber 


Es sind halt die Skizzen von Hauke. Und es sind gute Skizzen, keine Frage - aber nicht nur nicht layoutiert (das wussten wir) auch fehlen teilweise wichtige Infos (zB Gegnerwerte in BEARDS 1 oder von Kunge). Nichts was man on the fly einfach erfinden kann, aber doch Ă€rgerlich. Auch dass sich die MonsterkĂ€stchen bei jedem Abenteuer Ă€ndern (in TEARS 1.1 sehr gut, dann teilweise ĂŒber fast eine Seite verteilt), hier hĂ€tte man ruhig jemand ran lassen können, der das einheitlich aufbearbeitet.

Die Originalcharakterbögen sind zwar eine nette Dreingabe - da die so ungefĂ€hr ausschauen wie von jedem anderen Spieler, der mal lĂ€nger hindurch einen Charakter spielte. Leider unspielbar. Teilweise kann ich die (interessanten) Notizen (zB fĂŒr Waffenwerte) gar nicht entziffern. Kann es ihnen nicht zum Vorwurf machen - weil genau so sehen auch meine Charabögen nach ca. 5 Abenden aus. Dass man zB nicht einmal die Werte der Katana von Budi oder des Bogens von Geronimon (okay, waren eigentlich TEARS 2.1) oder vom Schraubenzieher, den Zacharias(?) mit sich fĂŒhrte raus lesen kann 
 (zumindest ich konnte es nicht).

Fazit: Der Preis ist im Vergleich fĂŒr andere Dinge in dem Bereich eher grenzwertig im positiven Sinn: In anderen Regelwerken musste ich fĂŒr solche Boxen das zwei bis dreifache bezahlen. Andererseits allein von den Regeln ist es nur eine Starterbox. DafĂŒr mit einem vollwertigen Einstiegsabenteuer (welches anderswo teurer ist als die Box). Die fehlenden Indexe sind ein Fauxpas, der echt nicht sein hĂ€tte mĂŒssen. Fehler sind vorhanden aber im unteren Bereich (fĂŒr eine erste Auflage). Die Zeichnungen und Hervorhebungen (allgemein das Layout) eine Weide.

Dass der DLC schlecht layoutiert ist, wurde kommuniziert und hat seinen Charme (so schauen auch meine Meisterskizzen bzw. Charabögen aus), andererseits hÀtte man immer gerne mehr.


#684

Danke fĂŒr deine MĂŒhe. Mir bleibt nichts mehr zu sagen als das ich grade an den Orginal Abenteuer von Hauke ohne Layout sehr großes Interesse habe, da ich immer gerne sehe wie andere Meister/ Spielleiter das so machen. Ich bin eher der Typ “halbe Seite Stichpunkte - los gehts” FĂ€nde es sehr Schade, wenn sie das aufbereitet hĂ€tten.


#685

Tears 2.1? Was ist mit Tears 2.0 passiert?


#686

Es gab keine Episode 0? Staffel.Episode



#687

Naja gibt es nicht einfach nur Tears 1 und Tears 2? Oder hab ich was verpasst?

Wer nummeriert denn zwei Teile mit 1.1 und 2.1 durch? ^^


#688

Staffel 1 hatte 5 Folgen, also 1.1 bis 1.5


#689

@Grziwatzki

Ich hĂ€tte mal eine Frage bezĂŒglich der itemskarten aus tears 1. Ist es möglich diese als Downloads anzubieten (als PDFs). Ich wĂŒrde es toll finden, wenn man es möglich machen könnte, denn sie waren sehr schön gestaltet und es wĂŒrde das tears 1 Abenteuer perfekt abrunden.

Schöne Weinachten und erholsame Feiertage wĂŒnscht euch
Sinmen


#690

Kann ich nur zustimmen. WĂ€re eine Geniale Sache. Immerhin haben einige Leute echt super Karten gezeichnet. WĂ€re schade drum



#691

Hm
 durchaus möglich, aber da er vom Regelwerk spricht, denke ich nicht dass er die einzelnen Folgen meint


#692

Moin,
ich habe bezĂŒglich des Tears Regelwerks ein Problem und weiß ehrlich gesagt nicht, an wen ich mich diesbezĂŒglich wenden soll. Ich habe mir im November das Regelwerk wie viele andere vorbestellt. In der Artikelbeschreibung stand damals, wenn ich mich recht entsinne, dass es pĂŒnktlich zu Weihnachten geliefert werden soll. Angekommen ist bei mir nichts. Bei getshirts habe ich nun gelesen, dass es sich anscheinend noch in Produktion befindet. Dachte ich frag hier mal nach, ob andere das gleiche Problem haben. Hatte mich eigentlich schon mega darauf gefreut und wollte mit ein paar Freunden eine Runde spielen.

P.S. Die Bohnen hatten auch gesagt, dass sie zu Weihnachten den Supportern etwas zu schicken wollen. Da kam bei mir auch nichts an :frowning: (Adresse habe ich angegeben)


#693

Der Steffen hatte deswegen vor kurzem was geschrieben :slight_smile:

Und hier hat gibt es noch etwas zu goodies fĂŒr RBSC


#694

Ok. Dankeschön :slight_smile:


#695

Danke fĂŒr deine Rezension! Ich bin schon voller Vorfreude darauf, endlich meine Box in HĂ€nden zu halten