Forum • Rocket Beans TV

Der Auskotzthread

Guten Tag an alle!

Weil es noch keinen Thread gibt wo man mal seine Wut auslassen kann, dachte ich mir ich eröffne einen Thread wo ihr eure Wut auslassen könnt. Ich fang mal mit der Sache an die mich momentan stört:

Meine Mutter liegt seit letzte Woche im Krankenhaus. Gestern haben die Ärzte gemeint, sie dürfe morgen wieder nach Hause. Vorhin hat ein anderer Arzt aber gemeint, dass sie noch eine Untersuchung machen muss die entweder morgen oder am Freitag gemacht wird. Warum sprechen sich die Ärzte nie ab? Vor allem wozu diese dämliche Untersuchung die mit ihrem Krankenhausaufenthalt nichts zutun hat. Ist ja nicht schon schlimm genug, dass mich das seelisch fertig macht aber neeein die Ärzte legen noch einen drauf.

Könnt mich die ganze Zeit drüber aufregen eh…

EDIT: Ihr könnt diesen Thread auch nutzen um Menschen zu finden die euch helfen könnten :slight_smile:

42 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Der Auskotzthread 2 - Reloaded

Das ist in Krankenhäuser leider normal. Da erzählt jeder was anderes. Öfter auch mal Bullshit.
Letzten Sommer brachte ich meine Mutter mitten in der Nacht ins Krankenhaus. Hatte eine Wundrose mit Fieber, Da haben die bei der Aufnahme dann eine Blutuntersuchung gemacht. Die ergeben hat, daß die Niereninsiffizienz meiner Mutter sich wohl leicht verschlechtert hat(Kreatinin ~2,3 ml/dl, Harnstoff ~70 mg/dl). Also alles halb so wild. Ich geh raus eine rauchen. Komme wieder. Und sehe meine Schwester und Mutter da vollkommen aufgelöst sitzen/liegen. Hatte der diensthabende Assi denen wohl voll die Panik eingeredet, daß meine Mutter wohl kurz vorm Nierenversagen wäre und eine Dialyse bekommen würde. Was in anbetracht der Werte vollkommener Bullshit ist. So. Durfte ich meine Mutter und Schwester also erstmal beruhigen. Funktioniert bei meiner Mutter ganz gut. Bei meiner Schwester eher nicht, die glaubt grundsätzlich alles, was ihr von einem Kittel erzählt wird.

Das ganze ging auf Station noch lustig weiter. Andauernd waren die Assistenzärzte was von Dialyse und Nierenversagen am erzählen. Meine Schwester hat das natürlich in der ganze Familie verbreitet, also erstmal Halli Galli bis zum Anschlag. Nach drei Tagen wurde mir das zu blöd. Morgens ins Krankenhaus und auf die Visite gewartet. Bei der Visite dann den Oberarzt gefragt, warum meiner Mutter bei ihren Werten(Hatten sich sogar noch verbessert) permanent erzählt wird, daß sie kurz vorm Abnippeln wäre. Oberarzt guckt in die Kurve, guckt leicht angepisst die Assistenzärzte an, entschuldigt sich bei meiner Mutter und sagt, daß am Nachmittag mal ein Kollege(Nephrologe) vorbekommen würde. Also Nachmittags nochmal ins Krankenhaus und auf den Nephrologen gewartet. Der hat meiner Mutter dann das gleiche erzählt wie ich. Damit über eine Dialyse überhaupt nachgedacht wird, müssten Kreatinin schon > 6-8 mg/dl und/oder Harnstoff > 100 mg/dl sein. Ende vom Lied, vier Tage Stress und Angst seitens meiner Mutter umsonst.

1 Like

Na ja.
Ich habe selbst einige türkische/arabische/afrikanische Freunde und deshalb auch regen Kontakt zu vielen Arabern, Türken und Afrikanern. Man muss halt sagen, daß Rassismus, Homophobie und sonstige Ressentiments gegen “Andersartige” da doch recht verbreitet sind. Hab ich persönlich auch nie so ganz verstanden. Ist aber leider so.

Tja…Die Uni ist ein kleiner Kosmos, spiegelt aber schön die “wirkliche” Welt wieder.

Man kommt nicht durch Leistungen weiter, bzw. kommt man mit Leistungen zwar auch ans Ziel, aber bei weitem nicht so schnell und angenehm wie durch Beziehungen. Das muss sich eigentlich jeder Erwachsene klar machen: Im Leben läufts meist nicht ohne Beziehungen. Man muss Leute kennen die Leute kennen. Wenn man dann mit diesen Leuten noch gut steht, brauch man sich über den anderen Scheiß keinen Kopf machen.

Siehst du ja bei deinem Kurs. Der Prof. hat Druck aufn Sack und will sich ne dralle Studentin in den Kurs holen. Ihm sind die Regeln egal, weil er sie einfach ignorieren kann, immerhin ist es sein Kurs.

Ich kenne Leute die haben ihr Studium oder ihren geilen Job allein durch Beziehungen bekommen und da kann man sich zwar drüber aufregen, aber so läuft das einfach. Leistungen bringen kann theoretisch jeder. Aber Kontakte nutzen bringts einfach mehr.

Natürlich, Beziehungen und Vitamin B bringen einen besonders in bestimmten Branchen weiter als alles andere. Man sollte ja nicht umsonst viele Praktika machen. ^^
Und es ist wohl auch ihre Sache, ob sie das annimmt oder nicht. Nur finde ich das ist noch ein Teil der eigenen Würde, ob man aufgrund eines Ständers des Profs etwas erreicht oder durch eigenes Interesse und eigenes Bemühen, denn es haben sich viele für die Klausur den Arsch aufgerissen - um eben später in das Modul zugelassen zu werden.

Ich weiß, ich weiß… Das Leben kann manchmal echt ungerecht sein.
http://i3.kym-cdn.com/entries/icons/original/000/006/216/7nTnr.png

Edit: Und das ist hier gar nicht mal als schlechter Scherz gemeint, weil ich mich über diese Situation lustig machen will, wie es vllt. hier rüberkommen mag, sondern ich mein das durchaus ernst.

Ich weiß auch, dass es leider recht weit verbreitet ist. Ich bin ja selber Türke und weiß, wie sich das da abspielt. Trotzdem ist schlagen eine Schippe zu viel. Außerdem ist das, was mich am meisten aufregt die Sache, dass er so ein Video-Idee hatte, es gefilmt und geschnitten hat und dann noch hochgeladen hat.
Ich habe viele Freunde, die schwul bzw lesbisch sind, einige von denen Sogar auch aus der Türkei. Die Eltern wissen, dass er schwul ist und haben geschockt reagiert, aber sie haben ihn nicht zusammengeschlagen.

Naja. Von “Würde” kann man sich nichts kaufen und es bringt einen auch nicht einfach so weiter. Sicher sollte jeder sich seine Würde bewahren einfach um nicht depressiv zu werden, aber manchmal muss man wirklich drauf scheißen was andere machen/denken. Sie studiert ja nicht damit sie Freunde hat. Sie will den Abschluss und da ist jedes Mittel recht und erlaubt.

Unterschiedliche Fakultäten unterschiedliche Weltansichten

Wenn sie so weiter macht wie bisher wird ihr der Platz nichts bringen.
Schlechte Noten bedeuten schlechten Abschluss. Schlechter Abschluss bedeutet je nachdem kein Masterplatz - und dann ist der Zug als Biologe schon abgefahren.
Ich hab ja keine Ahnung was/ob du studierst, aber die Uni ist kein Krieg - zumindest bei uns nicht.

Ach auch mit einem schlechteren Abschluss kommt man gut hin. Ordentlich Vitamin B und dann ist die Zahl egal.
Beim Masterstudiengang wirds dann zugegeben schwer. Da wird auch der beste Kontakt wenig helfen.

Und bei mir ist Uni auch kein Krieg, aber auch kein Mannschaftssport. Man macht sein Ding und versucht das beste für einen raus zu holen. :slight_smile:

So, ich hab auch mal wieder was worüber ich mich auskotzen muss.

Ich bin ein Mensch, der sich viele Sorgen um etwas macht, egal welche Kleinigkeit es ist. Grade bei Personen die mir wichtig sind, habe ich große Verlustängste. So auch am 31.Januar diesen Jahres. Ich hatte Angst meine beste Freundin zu verlieren (warum weiß ich nicht mehr). Ich habe das einer langjährigen Freundin erzählt der ich vermeintlich vertrauen konnte und auf einmal meinte die zu mir: “Ja letztes Jahr als sie bei mir war hat sie voll über dich gelästert und würde dich als besten Freund gar nicht anerkennen bla bla”.

Als ich dann meine beste Freundin damit konfrontiert habe, war sie über besagte Freundin sauer und hat sie zur Rede gestellt. Als die Freundin dann meine beste Freundin blockiert hat, war mir schon klar, dass diese Freundin gelogen hat. Ich kenne meine beste Freundin seit fast 3 Jahren und weiß wie sie ist. Sie würde niemals über jemanden lästern und selbst wenn, es gibt schlimmere DInge als so ein Kindergartenkram.

Jetzt sucht die (ehemalige) Freundin von mir Menschen um diese mich so zu beeinflussen, damit ich gegen meine beste Freundin bin.

Könnt bei sowas austicken eh.

Die Story musst du einfach an GZSZ verkaufen und dann von dem Geld mit deiner Freundin essen gehen :stuck_out_tongue:

4 Like

Ich schwörs dir das ist der beste Kommentar den ich jemals dazu gelesen habe xDD :smiley:

2 Like

Gerade dann hättest du das klar machen müssen! :smile:
Wenn sie nicht aus der Nähe ist, dürfte sie eigentlich etwas leichter zu haben sein, da es keine sozialen Folgen für sie haben kann (es kennt sie ja dort niemand). :wink:

Ich finde die Einstellung der Bohnen bezüglich politischer Diskussionen zum Kotzen. Besonders nachdem ich auf Twitch gebannt wurde, nach einem Egotrip einer der Bohnen, der mich belehren wollte, dass er mich zensieren darf, weil sich Rocketbeans geschlossen einer falschen Einstellung zugeschrieben hat. Auch hier im Forum werden Threads von Moderatoren gelöscht obwohl ich sie so politisch neurtal wie nur möglich formuliert habe.

1 Like

Und wer bist du dass du ihre Einstellung als Falsch betiteln darfst? Wenn du dich im RBTV Chat nicht nach den Regeln der Mods benimmst, dürfen sie dich bannen und damit musst du dann leben. Wenn dir das nicht passt, hast du leider Pech.

Und politische Diskussionen muss man auch nicht unbedingt im Chat führen :slight_smile:

1 Like

Ich bin ein deutscher Staatsbürger und ein Mensch, sollte doch selbstverständlich sein in einer aufgeklärten Gesellschaft, dass man eine politische Diskussion führen darf. Außerdem bin ich schon länger Teil der Community, als die Bohne, die mich gebannt hat (übrigens ausschließlich anhand eines privaten Chats mit ihm, in der Zeit habe ich NICHTS im Chat geschrieben, permaban). Will auch keine Entsperrung, vielleicht nur das genau die Person sein Gehalt nicht von meinem Subscriber Geld kriegt.

Nein darfst du nicht. Es besteht Redefreiheit, aber wenn die Bohnen darauf keinen Bock haben, dann können sie dir das in IHREM Chat verbieten und da brauchst du nicht mit deiner Staatsbürgerschaft kommen^^

Und selbst wenn du schon 20 Jahre Teil der Community bist, du bist kein Angestellter bei RBTV und hast deshalb auch absolut kein Recht hier irgendwem das Gehalt kürzen zu wollen. Ich weiß jetzt nicht wer es war, und ob nun Marco oder sonst wer ist egal, aber du kannst dir doch nichts drauf einbilden wie lange du schon RBTV schaust?! Derjenige arbeitet für die Firma und steht somit doch noch ein paar Stufen über dir und KANN und (wie du siehst) WIRD dich bannen wenn du nicht spurst.

Ich war Jahrelang Admin in einem Forum + Game Server und habe genügend Leute wie dich kennengelernt. Auf die Kacke hauen und sich dann wundern wenn man gebannt wird und dann ist man nicht selbst schuld, sondern der Mod.

1 Like