Diskussionskultur hier im Forum


#674

Das möchte ich nicht generell abstreiten. ist aber nun mal auch nicht meine Pflicht. :wink: und ich möchte behaupten, dass wir uns auch schon ganz normal unterhalten haben und ich dich seit unserer PM-konversation nicht mehr selbst “angegangen” bin. Oder? :thinking:
Von Beleidigungen ganz zu schweigen. Glaube ich habe hier noch nicht eine gepostet.^^ (mal abgesehen von nicht ernstgemeinten, wo der Empfänger sich darüber im klaren war, wie es gemeint war.)

Ändert aber ja auch nix daran, dass es eben nicht “die Meinung des Spams” gibt.


#675

Und weil man es nicht weiß, geht man deswegen gleich von auffressendem Sarkasmus und Offensive aus, anstatt erstmal abzuklopfen, wie es gemeint ist…

Klar, nobody is perfect und man kriegt schnell einen Impuls, wenn es Themen betrifft, die einen selber bewegen. Doch den Apostel spielen ist dann auch nicht drinn!

Der Ton war frech, doch die Hinterfragung war komplett legitim!

Der ganze Ausgang war Produkt persönlicher Involvierung.


#676

Ja, weil es mit dem Emote genau so geschrieben war. Ich bin nicht dafür verantwortlich wie Nachrichten bei mir ankommen, wenn sie missverständlich geschrieben wurden.

Und nix anderes habe ich behauptet.
Bzw.

Gab ea da keine Hinterfragung. Nur eine provokativ reingeworfene Hoffnung.


#677

Du meintest, dass er Forderungen gestellt hat…es dann als “Frechheit” betitelt, weil du aus deinem gezogenen Vergleich zum eigenen Arbeitsleben eine persönliche Impulsivität aktiviert hast (die ich sehr gut nachvollziehen kann).

Genau das ist die Art Diskussionskultur hier, die destruktiv ist und sehr wohl den von dir benannten zerfressenen Sarkasmus enthält. Der von mir genannte “Beißreflex”. Allein das kursiv hervorgehobene Wort.


#678

Hat er auch indirekt. Zumindest in der Formulierung wie er den ausschlaggebenden Post verfasst hat. Die Transferleistung kann man schon ganz gut bringen.

Edit:

Aber er hats doch so geschrieben! Was soll ich denn da anders formulieren? Das Kursive ist doch nur, damit ich jetzt am Handy nicht wieder den scheiß Post suchen und Zitieren muss. Ja gut, Anführungszeichen hätten es auch getan. Aber wäre das jetzt für dich anders rübergekommen?


#679

Da sind wir wieder bei der Verständnisfrage des Initiationsposts, ja.

Der Kern der Sache ist doch, dass du es nicht als Hinterfragung siehst, weil es in deinen Augen nur eine Provokation darstellen sollte, was aber nach der Aussage des Posters nicht der Fall war, er es aber trotzdem als Fehler gesehen hat.

In diesem Forum wird die Offensive gegen Leute, die ihren Unmut zu etwas bekunden, immer stärker und es wird immer unangenehmer auf beiden Seiten.

Natürlich ist das “Beschweren” nicht immer lupenrein konstruktiv und wirkt provokant, aber hier ist halt

wieder Ausschlaggebend.

Es wirkt halt manchmal wirklich wie eine “Fanarmee” in letzter Zeit, deswegen ist es beidseitig sehr problematisch…

Siehe, der Absatz drüber.

Das ist nämlich auch einer dieser Punkte, die mir öfter mal Auffallen hier. Es bringt nur mehr Ärger (Nicht direkt an Gams oder Satoar gerichtet).


#680

Ich sehe mich weder als Teil dieser “Fanarmee” noch glaube ich, dass es diese hier gibt. Ich habe vielmehr den Eindruck, dass es bei Kritik, die falsch oder missverständlich geäußert wird und es daraufhin logischerweise Gegenwind gibt, der einfache Weg Einiger ist, zu behaupten die Fanarmee / Elitefans etc. verteidigen und “pampern” wieder bis aufs Blut “ihre armen Böhnchen”. Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß. Aber man muss sich auch eingestehen, dass oft der Gegenwind wegen der Formulierung auch mal berechtigt ist. Was @Rollyman90 ja auch getan hat.


#681

Richtig.

Aber anscheinend ist es besser, dann mit “full circlejerk” dagegen zu “argumentieren”, wie es @Kraehe tat.^^


#682

Naja, bei Äußerungen wie

nicht so weit hergeholt.


#683

Ja, meine Äußerungen zu Eindrücken, die sich in 3 Jahren so gebildet haben (Sir Tankalot bis Lootboxing für über 40 Min. on Stream) sind spitz, das stimmt, doch ganz Ehrlich: Irgendwann ist es halt wirklich nur noch auffällig und dann wird es halt nur noch passend, auch mal so eine Äußerung zu bringen, selbst wenn sie keinerlei Konstruktivität beherbergt, die JAHRE davor ja auch nix gebracht hat.^^


#684

Ah ja, manchmal solltest du den Aluhut etwas abnehmen und nicht gleich alle deine Theorien die du dir ausdenkst oder aufschnappst vermischen :man_shrugging:

btw. die “technik” probleme die Heute in RegieFM angesprochen wurden war ein “neustarten” des Capture-Servers :wink: (wurde auch so ganz transparent erklärt, ohne das man sich iwas dazuspinnt und von Krogi mit nem Gag kommentiert “Max fährt die Turbine hoch”)

und wenn man RBTV über die Homepage schaute sah man auch das kurz eben “keine verbindung zum server” aufploppte

Hatte also 0 mit der Video-Qualität des Streams oder sonstwas des Streams an sich zu tun.
(wie ich von dir und anderen als behauptung in ein paar anderen Threads las) Sondern einfach nur die Interne Capture-Funktion um die VoDs danach direkt hochladen zu können.

Und wie schon zigmal gesagt wurde liegt das “Stream pixelig/matschig” Problem wohl an einem Update seitens YT das eben bei LANGEN Streams auftaucht bzw. entsteht.
Klar wirst du das bei Streams die nur 2-5h gehen nicht sehen. Auch der RBTV stream ging wieder relativ normal als sie zu mehrmals TEARS den kompletten Stream für 15min offline nahmen und neustarteten.
(faszinierend aber was da alles für Aluhut-Theorien entstehen :man_shrugging: ka wo du dich herrumtreibst um diese FAKTEN die schon zigmal erklärt wurden zu übersehen/ignorieren)
Da dieses Pixelig werden bei Twitch nicht auftritt ist sogar ein direktes indiz das es wohl nicht bei rbtv selbst an einem converter liegt.


#685

Und hier ist bei mir Schluss

Diskutier mit dir selber weiter, nach so einer Rampe lese ich nicht weiter, sorry.


#688

Polemik ist gar nicht mal so geil, huh?


#689

Das ist üble Nachrede und nicht nur Polemik.^^

Ansonsten, whatever, ich hoffe mal, dass das jetzt kein Versuch war, hier zu zündeln.^^


#690

(Beitrag wurde vom Autor zurückgezogen und wird automatisch in 24 Stunden gelöscht, sofern dieser Beitrag nicht gemeldet wird)


#691

soll ich wirklich überall dazuschreiben “Dies ist meine Meinung”? Allein die Tatsache, dass ich es gepostet habe, sagt doch genau das.

PS:

Bitte schreibe doch dazu, dass es sich FÜR DICH nervig anhört und verfasse dies nicht als allgemeingültige Meinung. :slight_smile:

Bitte - ich helfe stets gerne :slight_smile: Bei weiteren Fragen weißt du ja, wo du mich findest


#692

Ein einfaches “mMn” reicht. Ist wirklich respektvoller, stört mich auch massiv in diesem forum, dass oft Meinungen als Tatsachen geschildert werden.


#693

Okay


#694

@vivalavendredi Du weißt was kappa bedeutet?


Allgemeine Erwähnungen von RBTV
#695

Beiträge wurden hierhin verschoben.