Forum • Rocket Beans TV

Forums-Kochwettbewerb-Runde 24: Aufbruch ins Unbekannte

Hallo liebe Mitbohnen und Mitbohninnen!

Der Kochwettbewerb geht in die 24. Runde. Die Idee ist ganz einfach: Es gibt ein Thema und jeder kann leckere Gerichte seiner Wahl einreichen. Am Ende wird dann abgestimmt. So kann man neue Gerichte kennenlernen, seine Lieblingsgerichte teilen und probiert vielleicht auch mal was Neues aus! :slight_smile:

Allgemeine Regeln

  • Zeitraum: Für’s Kochen und Posten drei Wochen; Für’s danach abstimmen eine Woche.
  • Pro Post ein Gericht (ihr könnt auch mehrere Gerichte einreichen).
  • Ihr könnt den Post gestalten, wie ihr wollt, es müssen aber mindestens die Zutaten, die Zubereitung und das ferrtige Gericht dabei sein (Bilder, Videos usw. sind natürlich cool).
  • Abgestimmt wird per Forenumfrage. Sollte es eine sehr große Anzahl Einreichungen (über ~15) sollte im Thread besprochen werden, ob jeder mehr als eine Stimme abgeben können sollte.
  • Der Sieger einer Runde darf sich das nächste Thema aussuchen, die nächste Runde findet dann in einem neuem Thread statt (entweder ihr übernehmt diese Startpostvorlage zum Kopieren oder schreibt @spameule oder @lord_denti).
  • Bitte versucht euer Wettebwerbs-Thema so zu gestalten, dass viele User teilnehmen können und nicht z.B. Vegetarier/Veganer ausschließt.

Das Thema der 24. Runde: Aufbruch ins Unbekannte

Die Küche, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2020. Dies sind die Abenteuer des Forums-Kochwettbewerbs, der mit seiner Besatzung schon 2 Jahre lang unterwegs ist, um neue Gerichte zu erforschen, neue Gewürze und neue Leckereien zu suchen, mutig dort zu kochen, wo noch niemand zuvor gekocht wurde.

Kocht ein Gericht, dass ihr noch nie zuvor gekocht habt. Probiert mal was aus, Leute.


Für die aktuelle Runde Gerichte einreichen könnt ihr bis zum 18. Juli (3 Wochen), die Abstimmung erfolgt dann bis zum 25. Juli(1Woche)!

Viel Erfolg und viel Spaß an alle :slight_smile:

18 Like

Seit kurzem beschäftige ich mich etwas mehr damit wann ich wieviel und was esse. Dadurch hab ich sowohl wieder etwas Lust bekommen zu kochen und auch mal mehr Dinge zu probieren die ich noch nicht kenne. Und dann kommt ihr hier plötzlich mit dem Thema „Aufbruch ins Unbekannte“. Man könnte fast sagen es sei göttliche Fügung. :smiley: Dem kann ich mich natürlich nicht verweigern und deshalb ist hier mein erster Beitrag im Kochwettbewerb:

Avocado-Feta-Frittata


Ich habe von allem ein wenig mehr genommen da die Avocade etwas größer war und ich noch etwas mehr Feta hatte.

Und so sah das bei mir aus:

Ich habe hier zum ersten Mal selbst Frühlingszwiebeln verwendet (musste erstmal googeln was man davon alles verwendet :smile:) und Avocado nicht nur das erste mal verwendet, sondern auch das erste mal gegessen (abseits von Guacamole im Restaurant). Und meine erste Frittata war es auch.

Ich fand es schon lecker (im Grunde ist es ja nur ein Omelette mit Feta und Avocado), mein neues Leibgericht wird es aber nicht. Jetzt muss ich nur überlegen wie ich die zweite Hälfte morgen nochmal warm mache. Ob das aufgewärmt überhaupt noch schmeckt? :thinking:

8 Like

Kochen = backen? Ich hab noch nie Streuselkuchen selbst gemacht. Würd ich dann mal versuchen.

Du kannst ihn ja kochen denn Kuchen wäre auch was unbekanntes :wink:

Ich deute das mal als ‘ja’. :beanthinking:
Also gibt’s bald Streuselkuchenbilder. :beanjoy: